Zeitzeugen -Filmtage

Das Österreichische Zeitzeugenarchiv verfügt über gestaltete Dokumentationen für Filmtage.

Begonnen wurde damit zur Jahrtausendwende

Download Folder (PDF, 2.185 KB)
Aus dem ehem. Besitz von Albin Egger-Lienz

Lebensgeschichten - Zeitgeschichte

 

war der Titel einer wöchentlichen Vorlesung mit Übung im SS 2010 am Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie, Fach Europäische Ethnologie an der Uni Innsbruck.

Ekkehard Schönwiese analysiert mit 36 StudentInnen den Fortschritt des Projekts "Virtuelles Haus der Geschichte" und erarbeitet mit ihnen Leitlinien zum weiteren Ausbau.

Im Vorlesungsverzeichnis steht: " Der Grenzverlauf  zwischen Lebensgeschichte und Zeitgeschichte ist jenem zwischen mündlichem und schriftlichem analog. Rund um diese These gilt es, den Begrifflichkeiten auf den Grund zu gehen und an Beispielen die Wechselbeziehungen darzustellen.

 

 

Zeitgeschichte - mündlich

Es klingt fast unwahrscheinlich. Die ältesten ChronistINNen des virtuellen Hauses berichten von Zeiten, über die nur in Büchern nachzulesen ist. Im Video links: Prof. Vietoris.

Zeitzeugen berichten von Vergangenem aus der Sicht der Gegenwart. In ihren Gesichtern hat die Geschichte Spuren hinterlassen.  Sie sagen uns nichts Neues. Um die Fakten bemühen sich Historiker und sie haben in den letzten Jahrzehnten Unschätzbares geleistet. Aber ist das alles? Beinnt die Dekokatisierung in der Zeitgeschichtedarstellung nicht erst, wenn denen Zeugen der Zeit die ganze Kompetenz übergeben wird?

 

 

  

 

 

Lebensgeschichtliche  Erinnerungen und Kommentare zur Zeitgeschichte von unten von (Tiroler) Zeitzeugen der „Heldenjahre“

Peternader. 1853: 

 

Josef Schlechter, Schützenmajor/Kitzbühel
Josef Schlumpf, Schützenhauptmann von Innsbruck
Josef Hager, Scharfschützenhautmann von Oberndor/Kitz
Rupert Wintersteller, Die drei heldenmütigen
Thomas Reischer, Scharfschützenhauptmann /Kirchdorf
Johann Beno Hörwarter, Landsturm Oberanführer/Kitzbühel/ Stadtschreiber
Johann Schlechter, Schützenhauptmann Ellmau
Christian Blattl, Scharfschützenhauptmann/Pillersee
Josef Sitz, Schützenhauptmann/Kitzbühel
Anton Oppacher, Schützenhauptmann/Jochberg
Blasius Löschenbrand, Schützenkorporal und Glasermeister
Johann Pirchl, Gemeiner Scharfschütz/Uhrmacher
Johann Panzl, Landesschützenhauptmann/Windischmatrei
Christian Blatt, Gutsbesitzer/Pillersee/Scharfschützenhauptmann
 

 

 

Hundertjährig - Österreich

 

Prolog

 

Ein jeder macht sich sein eigenes Bild von der Geschichte nach dem, wie es festgehalten wird in Dokumenten, durch Schriften, Bücher, Fotos, Filme. Jenseits dessen aber, was wir als Fakten wissen, prägen uns lebendige Bilder. Erinnerungen, die eigenen und die, die wir erzählt bekommen. Hinter den Erzählungen der Ältesten unter uns liegt der ganz besondere Zauber  der Unvergänglichkeit.
 

ChronistINNen; in ihren Gesichtern verschmelzen Fakten mit Gefühlen, wird Vergangenes Gegenwart, lebt kollektives Gedächtnis, und verklärt sich zur Vision.